Regulierungen

Fortissio (www.fortissio.com) ist ein eingetragener Markenname der VIE FINANCE A.E.P.E.Y. S.A., einem Unternehmen, das in Übereinstimmung mit der Markets in Financial Instruments Directive (MiFID) der Europäischen Union arbeitet.

MiFID II bietet ein harmonisiertes regulatorisches Umfeld für Wertpapierdienstleistungen im gesamten Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Die Hauptziele der MiFID-II-Richtlinie sind die Verbesserung der finanziellen Transparenz, die Stärkung des Wettbewerbs und ein besserer Verbraucherschutz bei Wertpapierdienstleistungen.

Hellenic Capital Market Commission (HCMC),


Lizenz-Nr. 4/792/20.7.2017.2.

VIE FINANCE A.E.P.E.Y S.A. ist nach griechischem Gesellschaftsrecht unter der Nummer GEMI 122000301000 registriert und firmiert unter dem Markennamen Fortissio (www.fortissio.com).


VIE FINANCE A.E.P.E.Y S.A ist von der Hellenic Capital Market Commission (HCMC), unter der Lizenznummer 4/792/20.7.2017.2. zugelassen und reguliert.


VIE FINANCE A.E.P.E.Y S.A. arbeitet in Übereinstimmung mit der Markets in Financial Instruments Directive (MiFID) der Europäischen Union. MiFID bietet ein harmonisiertes regulatorisches Umfeld für Wertpapierdienstleistungen im gesamten Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Die Hauptziele der MiFID-Richtlinie sind die Verbesserung der finanziellen Transparenz, die Stärkung des Wettbewerbs und ein besserer Verbraucherschutz bei Wertpapierdienstleistungen.


VIE FINANCE A.E.P.E.Y S.A. ist Mitglied des Investor Compensation Fund (ICF). ​


Zweck des ICF ist es, die Ansprüche der qualifizierten Kunden gegen die ICF-Mitglieder durch Zahlung von Entschädigungen abzusichern, wenn die notwendigen Voraussetzungen erfüllt werden. Alle nicht-professionellen Anlegerkunden eines ICF-Mitglieds, das vom ICF für Ansprüche gegen dieses Mitglied aus den vom Mitglied erbrachten Leistungen versichert ist, können eine Entschädigung beantragen.


VIE FINANCE A.E.P.E.Y.S.A. ist verpflichtet, Informationen über das Kapital und die Risiken, denen das Unternehmen ausgesetzt ist, offen zu legen und die Marktdisziplin zu fördern.


REGISTRIERUNGEN

VIE FINANCE A.E.P.E.Y.S.A. arbeitet nach hohen finanziellen Standards und ist berechtigt, grenzüberschreitende Dienstleistungen für Spanien, Schweden, die Tschechische Republik, Polen, Italien, das Vereinigte Königreich und Deutschland zu erbringen und ist in keinem anderen Land außer Griechenland physisch vertreten..

Commissione Nazionale per le Società e la Borsa (CONSOB)

Registrierungsnummer 4730


 

Die Commissione Nazionale per le Società e la Borsa (CONSOB, Italien) ist die Aufsichtsbehörde für den italienischen Finanzproduktmarkt. Ihre Ziele sind der Schutz der Anleger sowie die Effizienz, Transparenz und Entwicklung des Marktes. Die CONSOB regelt die Erbringung von Wertpapierdienstleistungen und -tätigkeiten, das Verhalten, das von Vermittlern und Finanzverkäufern im Umgang mit Investoren zu wahren ist, sowie Grundsätze und Kriterien im Zusammenhang mit der Organisation des „Organismo per la tenuta dell'Albo dei promotori finanziari“ und des „Organismo dei consulenti finanziari“ Mehr erfahren

The Comisión Nacional del Mercado de Valores (CNMV)

Registrierungsnummer 4476

Die Comisión Nacional del Mercado de Valores (CNMV, Spanien) ist die Behörde, die für die Überwachung und Inspektion der spanischen Aktienmärkte und der Aktivitäten aller Teilnehmer an diesen Märkten zuständig ist. Sie wurde durch das Wertpapiermarktgesetz geschaffen, das tiefgreifende Reformen dieses Segments des spanischen Finanzsystems einleitete. Der Zweck der CNMV ist es, die Transparenz des spanischen Marktes und die korrekte Preisbildung auf dem spanischen Markt zu gewährleisten und die Anleger zu schützen. Die CNMV fördert die Offenlegung aller Informationen, die zur Erreichung dieser Ziele erforderlich sind, mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln. Mehr erfahren

Finansinspektionen (FI)

Die Finansinspektionen (FI, Schweden) ist eine Finanzaufsichtsbehörde, die Trends auf dem Finanzmarkt überwacht und analysiert und die finanzielle Gesundheit einzelner Unternehmen bewertet. Die FI überwacht die Einhaltung von Gesetzen, Verordnungen und anderen Vorschriften, überwacht das schwedische Insidergesetz und untersucht Fälle von Verdacht auf Straftaten und Kursmanipulationen.

Die FI veröffentlicht Vorschriften und Richtlinien, um zu beurteilen, ob bestehende Gesetze geändert werden müssen. Sie erteilt Unternehmen, die Finanzdienstleistungen erbringen wollen, Genehmigungen, entwirft Regeln und Vorschriften für Finanzgeschäfte und überwacht diese Regeln und die Durchführung von Risikobewertungen.

Die FI ist auch dafür verantwortlich, dass Unternehmen vollständige und klare Informationen an die Verbraucher weitergeben und sicherstellen, dass die Mechanismen für solche Informationen zufriedenstellend funktionierenMehr erfahren

Komisja Nadzaru Finansowego (KNF)

Die Komisja Nadzaru Finansowego (KNF, Polen) ist das für die staatliche Aufsicht über den polnischen Finanzmarkt zuständige Verwaltungsorgan. Die KNF übt unter anderem die Aufsicht über den Finanzmarkt aus, einschließlich der Bankenaufsicht, hat die Aufsicht über den Kapitalmarkt, die zusätzliche Aufsicht über Finanzkonglomerate und die Aufsicht über E-Geld-Institute inne. Die Mission der KNF ist es, die Stabilität und sichere Entwicklung des Finanzmarktes zu gewährleisten. Die KNF ist ein unabhängiges Organ, dessen Aufgaben darin bestehen, übermäßige Risiken bei der Tätigkeit von beaufsichtigten Unternehmen zu begrenzen, die Transparenz des Finanzmarktes zu stärken und den Markt beim Aufbau seiner Position in Europa zu unterstützen. Mehr erfahren

The Financial Conduct Authority (FCA, UK)

Referenz Nr. 806246

Die Financial Conduct Authority (FCA, UK) ist eine nichtstaatliche Einrichtung, die die Finanzdienstleistungsbranche im Vereinigten Königreich unabhängig reguliert. Die FCA spielt auch eine wichtige Rolle bei der Regulierung und Zulassung von Finanzdienstleistungsunternehmen aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Unternehmen, die innerhalb eines Mitgliedstaates des EWR reguliert sind, sind berechtigt, Finanzprodukte und -dienstleistungen anderen EWR-Mitgliedstaaten anzubieten, sofern sie über die erforderlichen Genehmigungen verfügen. Die FCA stellt ein Register dieser zugelassenen Unternehmen zur Verfügung. Mehr erfahren

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

Registrierungsnummer 156350

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin, Deutschland) ist die integrierte Aufsichtsbehörde für den deutschen Finanzmarkt.

Sie ist zuständig für die Aufsicht über Kreditinstitute, Finanzdienstleister, Vermögensverwaltungsgesellschaften, Versicherungsunternehmen, Pensionsfonds (beaufsichtigte Einrichtungen) und den Wertpapierhandel.

Die BaFin handelt entschlossen und umsichtig, um zum reibungslosen Funktionieren, zur Stabilität und Integrität des deutschen Finanzsystems im europäischen und internationalen Kontext beizutragen und damit ihren gesetzlichen Auftrag nach besten Kräften zu erfüllen. Mehr erfahren

Tschechische Nationalbank (CNB)


Firmen-ID: 07438907

Die CNB ist die Zentralbank der Tschechischen Republik, die Aufsichtsbehörde des tschechischen Finanzmarktes und die tschechische Beschlussstelle. Die CNB ist Teil des Europäischen Systems der Zentralbanken und trägt zur Erfüllung ihrer Ziele und Aufgaben bei. Sie ist auch Teil des Europäischen Systems der Finanzaufsicht und arbeitet mit dem Europäischen Ausschuss für Systemrisiken und den Europäischen Aufsichtsbehörden zusammen.


Die CNB fördert die Finanzstabilität und sorgt für ein solides Funktionieren des Finanzsystems in der Tschechischen Republik. Sie übt auch die Aufsicht über den Bankensektor, den Kapitalmarkt, die Versicherungswirtschaft, Pensionsfonds, Kreditgenossenschaften, E-Geld-Institute und Wechselstuben aus. Sie führt Transaktionen im Zusammenhang mit Staatsanleihen und Finanzmarktanlagen durch. Mehr erfahren

Wichtiger Hinweis: VIE FINANCE A.E.P.E.E.Y S.A. erbringt keine Dienstleistungen in den Staatsgebieten der USA, Kanada, Belgien und dem Iran.

Trading ist riskant. Sie könnten Ihr Kapital verlieren. Mehr erfahren

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Hebelwirkung (Leverage) schnell Geld zu verlieren. 88.56% der Privatanleger-Konten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.